„Airbnb Luxe”: Neues Angebot von Airbnb erfindet Luxusreisen neu

Te Kahu, Wanaka, Neuzeeland

Ob preisgekrönte Unterkünfte in Neuseeland oder Südafrika, ein Penthouse in London, atemberaubende Schlösser in Frankreich, historische Villen in der Toskana oder ein Privat-Atoll in Französisch-Polynesien: Mit „Airbnb Luxe“ geht heute ein neues Angebot von Airbnb an den Start, das Luxusreisen komplett neu denkt. Mehr als 2.000 handverlesene Unterkünfte sind ab dem Start weltweit buchbar – allesamt bieten den höchsten Standard in puncto Design, Ausstattung und Funktionalität. Neben einem Concierge-Service steht Gästen rund um die Uhr ein persönlicher Reiseplaner zur Seite, der auf die individuellen Bedürfnisse der Gäste eingeht und den Aufenthalt unvergesslich macht. Mit dem neuen Angebot bedient Airbnb die steigende Nachfrage von Gästen auf Airbnb und Reisenden generell nach Luxusunterkünften. Mit der Ausweitung des Portfolios kann Airbnb nun die Bedürfnisse jeder Preisklasse besser abdecken.

Vor elf Jahren haben die Gründer von Airbnb, Brian Chesky und Joe Gebbia im Wohnzimmer ihrer Wohnung in San Francisco drei Luftmatratzen aufgepumpt – und Airbnb war geboren. Von da an hat  Airbnb das Angebot immer mehr ausgeweitet: auf Gästezimmer und ganze Unterkünfte, auf Airbnb Plus und sogar auf Boutique-Hotels. Heute bringt Airbnb mit Airbnb Luxe denselben innovativen Ansatz für Luxusreisen auf den Markt – ein neues, luxuriöses Erlebnis, das persönliche und an individuelle Wünsche angepasste Reisen für jeden leichter zugänglich macht.

Chateau d’Estoublon, Provence, France

Airbnb Luxe bietet Zugang zu einzigartigen und spektakulären Unterkünften. Zusätzlich organisieren persönliche Reiseplaner maßgeschneiderte Entdeckungen und andere Dienstleistungen, die jeden Aufenthalt perfekt und unvergesslich machen. Neben preisgekrönten Unterkünften in Neuseeland und Südafrika, können Reisende sogar in Schlössern in Frankreich oder atemberaubenden historischen Villen in der Toskana Urlaub machen. Literaturfans können sich in „The Fleming Villa“ in Jamaika, wo Ian Fleming seine berühmten Spionageromane geschrieben hat, inspirieren lassen und Luxus am Strand genießen. Wem der Sinn nach absoluter Privatsphäre und Exklusivität steht, der kann eine ganze Insel inklusive eigener Zeitzone buchen: Auf Nukutepipi, gelegen auf einem privaten Atoll in Französisch-Polynesien, hat Guy Laliberté, Gründer des „Cirque du Soleil“ und von „Lune Rouge“, ein exklusives Resort geschaffen. 

Heutzutage wünschen sich Luxusreisende mehr als nur Luxusunterkünfte. Sie sind auf der Suche nach Transformation und nach Erfahrungen, durch die sie sich mehr miteinander und mit ihrem Reiseort verbunden fühlen. Mit Airbnb Luxe kommt derselbe Ansatz zum Tragen, den wir seit der Einführung von Airbnb vor mehr als elf Jahren verfolgen. Wir schaffen lokale, authentische und magische Reisemomente – jetzt in noch herausragenderen Unterkünften. Wir möchten die Art und Weise, wie Menschen Luxusreisen wahrnehmen und erleben, neu definieren.

Brian Chesky, Airbnb-Mitbegründer, CEO und Head of Community

Airbnb Luxe baut auf der umfassenden Expertise im Bereich Luxusreisen auf, die Airbnb durch die Akquise von Luxury Retreats im Jahr 2017 erwerben konnte. Das neue Angebot startet mit mehr als 2.000 handverlesenen Unterkünften auf der ganzen Welt. Jede davon hat einer strengen Evaluierung nach mehr als 300 Kriterien standgehalten und entspricht höchsten Standards in puncto Design und Funktionalität. So punkten die Unterkünfte beispielsweise mit hochwertigen Materialien, exklusiven Ausstattungsmerkmalen, Profi-Küchengeräten, oder einer den Schlafzimmern entsprechenden Anzahl von Badezimmern. 

Jede „Airbnb Luxe“-Buchung bietet Zugang zu einem persönlichen, hochqualifizierten Reiseplaner, der durchgängig sicherstellt, dass der Aufenthalt auf die individuellen Bedürfnisse des Reisenden zugeschnitten ist. Dazu gehören ein müheloses Einchecken, die Koordination lokaler, maßgeschneiderter Entdeckungen und Aktivitäten, sowie die Organisation einer breiten Palette von Dienstleistungen – von Kinderbetreuung über Privatköche bis hin zu hauseigenen Massagetherapeuten oder persönlich betreuten Trainingseinheiten im privaten Fitnessstudio. 

Urbaner Luxus

Airbnb Luxe öffnet nicht nur die Türen von Schlössern und Chalets, sondern auch von spektakulären Unterkünften in Städten. Diese stellen für Airbnb einen neuen Schwerpunkt dar. Zusätzlich zu den Unterkünften, die beispielsweise in London oder Los Angeles bereits verfügbar sind – seien es eine Oase in Kensington, ein Penthouse am Sloane Square oder ein Landgut im französischen Stil –, plant Airbnb dieses Jahr herausragende Unterkünfte in mindestens zwölf weiteren Städten hinzuzufügen, darunter Mailand, Paris und Austin.

60%+

Anstieg der Airbnb-Buchungen für Angebote im Wert von mindestens 1.000 US-Dollar pro Nacht im Jahr 2018

2K+

handverlesene Luxushäuser, die auf der ganzen Welt über Airbnb Luxe verfügbar sind

300

Kriterien um den höchsten Standards in puncto Design und Funktionalität standzuhalten


Casa Koko, Punta Mita, Mexiko


Chateau d’Estoublon, Provence, Frankreich


Te Kahu, Wanaka, Neezeeland


Die Einführung von Airbnb Luxe trägt auch dazu bei, die steigende Nachfrage der Gäste auf Airbnb nach Luxusunterkünften und -erlebnissen zu bedienen. Im Jahr 2018 stieg die Anzahl der Airbnb-Buchungen von Unterkünften von mindestens 1.000 US-Dollar pro Nacht um mehr als 60 Prozent. Das gestiegene Interesse an Luxusreisen bei Airbnb steht im Einklang mit grundsätzlichen Trends: Analysten gehen davon aus, dass der Luxus-Reisemarkt bereits einen Wert von mehr als 200 Milliarden US-Dollar hat und in den kommenden Jahren weiter wachsen wird.  

Die Einführung von Airbnb Luxe ist auch Teil von Airbnbs konsequenten Bemühungen, die Plattform für alle nutzbar zu machen. Im Februar 2018 wurde Airbnb-Plus für Gäste eingeführt, die sich eine schöne Unterkunft, außergewöhnliche Gastgeber und die Gewissheit wünschen, dass die Qualität der Unterkünfte auf Sauberkeit, Komfort und Design geprüft wird. Airbnb-Plus wurde ursprünglich in 13 Märkten auf der ganzen Welt eingeführt und ist jetzt in über 300 Märkten verfügbar. Indem Airbnb neben Airbnb-Plus das preislich höher angesiedelte Airbnb Luxe in das Gesamtportfolio aufnimmt, kann die Plattform die Bedürfnisse  der Reisenden in jeder Preisklasse besser abdecken.

Download Pressematerial

Find out more about Airbnb Luxe at airbnb.com/luxe or on social: @airbnb #AirbnbLuxe

Hol dir alle Neuigkeiten und Ankündigungen aus dem Pressezentrum von Airbnb direkt in deinen Posteingang.

Du wirst E-Mails vom Pressezentrum von Airbnb erhalten, und du stimmst zu, dass deine persönlichen Daten in Übereinstimmung mit der Datenschutzerklärung von Airbnb verarbeitet werden. Über den Abmelde-Link in jeder E-Mail kannst du diese E-Mails jederzeit abbestellen.

Um die Sprache/Region deines Newsletters zu ändern, gehst du zuerst zur Sprachauswahl und füllst anschließend dieses Formular aus.

Danke für dein Interesse!

Es gab einen Fehler bei der Bestätigung deiner Anmeldung. Bitte versuche es noch einmal.